Crowdfunding...


... oder was Sie über die Finanzierung wissen sollten

Um das Mühlenbuch zu finanzieren, haben wir uns für die  noch recht neue Methode Crowdfunding entschieden. Die Mitarbeiter des E. Reinhold Verlages, mit Sitz in Altenburg, stehen uns dabei beratend zur Seite.

 

Crowdfunding ist ein noch junger Begriff für eine Art der Finanzierung. Auf Deutsch übersetzt heißt dieser Begriff Schwarmfinanzierung, was man auch wörtlich nehmen könnte.  Viele Personen finanzieren ein Produkt, das auf den Markt kommen soll. 

 

Mit dieser Finanzierung können sich Vereine, aber auch natürliche Personen und Unternehmen, Geld für die Umsetzung ihrer Geschäftsideen, Produkte oder Projekte sammeln. Meist werden Nischenartikel damit finanziert bzw.  gesponsert.

 

Solch ein Nischenprodukt ist unser Mühlenbuch, das im Juni 2017 im  E. Reinhold Verlag Altenburg erscheinen soll.  Um die Kosten für Layout, Satz und Druck decken zu können, benötigen wir 4000,00 €.

 

Die Spendenaktion wird über die Seite startnext.com gestartet. Interessierte Personen können im Zeitraum vom 01.03. bis 30.04.2017 auf dieser Seite ihren Obolus für das Mühlenbuch überweisen.

 

Die Spende ist sicher und wird nur für die Realisierung des Mühlenbuches verwendet. Sollte der benötigte Betrag von 4000,00 € nicht erreicht werden, erhält jeder Sponsor sein Geld in voller Höhe zurückerstattet.

 

Ist die Spendenaktion erfolgreich beendet, erhält jeder Geldgeber ein kleines Dankeschön. Dies kann in Form eines Buches, eines Sachgeschenks, aber auch in anderer Form erfolgen.

 

 

Bezahlmethoden


 

Sicherheit

Natürlich ist Startnext.com auch auf Sicherheit bedacht.

  • Datenschutz nach deutschem Recht
  • Sichere Bezahlung mit SSL
  • Verwaltung der Transaktionen durch den Treuhänder Secupay AG
  • Anwendung von deutschem Recht bei der Legitimation der Starter
  • Abwicklung der Transaktionen durch die Finlane GmbH