Bauernhofbörse


Unsere ehrenamtliche Bauernhofböse unterstützt die Vermittlung von Höfen in der Region. Sollten Sie Interesse an einem Hof im Altenburger Land haben zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

 

Wenn Sie Interesse an einem unserer unten stehenden Angebote haben, melden Sie sich per Telefon an Marcus Friese 0176 / 9531 7415 oder per Email an marcus.friese@altenburger-bauernhoefe.de

 

Sie möchten im Altenburger Land ein altes Haus, einen Bauernhof oder ein Herrenhaus verkaufen oder suchen dort neue Mitbewohner zur Miete? Dann schicken Sie die unter stehenden Formulare ausgefüllt mit Bildern oder ein selbst entworfenes Exposé an marcus.friese@altenburger-bauernhoefe.de.



Download
Vordruck Kurz Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 133.1 KB
Download
Vordruck Einwilligung Datennutzung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 158.4 KB


Aktuelle Angebote

Fachwerkhaus In Ilsitz

 

Stadt Schmölln

Altenburger Land in Thüringen

 Das Haus ist in typischer Bauweise für das Altenburger Land im 19. Jahrhundert errichtet worden. Es befindet sich im ruhigen Ortskern von Illsitz, nahe dem kleinen Bächlein Blaue Flut. Das Wohngebäude umfasst ca. 115m² Wohnfläche, die Nebengebäude ca. 15m² Nutzfläche. Das kompakte, umzäunte Grundstück ist ca. 320 m² groß. Die Nachbarschaft ist über Generationen miteinander gewachsen und harmoniert. Das Objekt steht seit ca. 2 Jahren leer und ist sofort verfügbar.

Download
Expose Ilsitz
Expose Illsitz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB


Fachwerkhaus von 1758 in Ingramsdorf

 

Gemeinde Löbichau

Altenburger Land in Thüringen

Zum Verkauf steht eines der ältesten Häuser von Ingramsdorf mit Bohlenstube in gutem Bauzustand. Die Wohnfläche beträgt 76,5m², ist aber erweiterbar. Das ruhige Grundstück am Ortsrand hat 797 m².

 

 

Kontakt über:

info@zimmerei-dittrich.de

 

Expose folgt

 



Kompletter kleiner Vierseithof mit viel Originalsubstanz in Wildenbörten

 

Stadt Schmölln

Altenburger Land in Thüringen

Ein kleiner Altenburger Vierseithof wie aus dem Bilderbuch. Alle Gebäude wurden um 1800 errichtet und besitzen Fachwerk in den Obergeschossen. Der Hof wurde nach 1960 wenig umgebaut und beitet viel Originalsubstanz. Auf dem gepflegten Grundstück von 4641 m² am Dorfrand stehen noch alten Obstbäume.

 

Expose folgt

 



 

Historischer Vierseithof mit großer Maschinenhalle in Ziegelheim

 

Gemeinde Nobitz

Altenburger Land in Thüringen

Zum Verkauf steht ein geschlossener Vierseithof in Ziegelheim im Altenburger Land. Der Hof besteht aus einem etwa 200 Jahre alten Wohnhaus mit zahlreichen originalen Details, einem kleinen Fachwerktorhaus sowie einer zur Maschinenhalle umgebauten Scheune und einem massiven Nebengebäude mit Garage.

 

 

Download
Expose Vierseithof Ziegelheim
Expose_Ziegelheim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 120.1 KB


Ehemaliges Braumeisterhaus des Rittergutes Podelwitz

Gemeinde Nobitz

Altenburger Land in Thüringen

Ein Fachwerkhaus direkt am Dorfteich mit beeindruckendem Kreuzgratgewölbe und guten Deckenhöhen. Mit etwa 150 Quadartmeter Wohnfläche perfekt für eine Familie geeignet.

 

Download
Expose Braumeisterhaus Podelwitz
Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 77.1 KB



Alte Schule in Wernsdorf

Ort: Wernsdorf   Gemeinde: Starkenberg

im Altenburger Land

 Wernsdorf ist ein Ortsteil der Gemeinde Starkenberg im Landkreis Altenburger Land in Thüringen.

Die Gemarkung von Wernsdorf befindet sich am Rand der Leipziger Tieflandsbucht im Altenburger-Zeitzer Lösshügelland auf schwarzerdeähnlichen Böden. Das Dorf liegt vier Kilometer westlich von Starkenberg und 17 Kilometer von der Kreisstadt Altenburg entfernt. Die geographische Höhe des Ortes beträgt 250 m ü. NN.[1] Durch den Ort fließt der Gerstenbach. Westlich von Wernsdorf befindet sich die Landesgrenze zu Sachsen-Anhalt. Im Jahr 2012 wohnten 53 Personen im Ort.[9]

 

 

Download
Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.8 KB




Rittergut in Weißbach

Schmölln in Thüringen

Weißbach ist ein Ortsteil der Stadt Schmölln im Landkreis Altenburger Land in Thüringen.

Südwestlich von Schmölln liegt der Ortsteil Weißbach nördlich neben der Bundesautobahn 4 (Rastplatz „Altenburger Land“) und ist über Kreisstraßen erreichbar. Die Ausläufer des Ronneburger Acker- und Bergbaugebietes reichen in die Gemarkung hinein. Begrünte Erosionsrinnen muntern die Ackerbaugegend auf.

Download
Expose
2 Beschreibung Rittergut.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.2 KB


Holzhaus in ländlicher Zeitzer Umgebung

Sachsen-Anhalt

Zeitz ist eine Mittelstadt im Süden von Sachsen-Anhalt im östlichen Teil des Burgenlandkreises. Von 1652 bis 1718 war Zeitz Residenzstadt des Herzogtums Sachsen-Zeitz. Seit dem 19. Jahrhundert entwickelte sich Zeitz zur Industriestadt sowie zu einem bedeutenden Bahnknotenpunkt. Vor allem aus diesen beiden Epochen haben sich viele wertvolle Altbauten und Kulturdenkmale erhalten, die das Stadtbild prägen. Die Stadt liegt etwa 40 Kilometer südlich von Leipzig und 25 Kilometer nördlich von Gera. Die Kernstadt gliedert sich in die Unterstadt an der Weißen Elster und die Oberstadt am und auf dem Berg. Das Stadtgebiet grenzt im Südosten an die Landesgrenze nach Thüringen.

Download
Expose
Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.8 KB


Dreiseithof im Altenburger Land

Der Landkreis Altenburger Land ist ein Landkreis in Thüringen, einem Bundesland der Bundesrepublik Deutschland. Er ist benannt nach der gleichnamigen Landschaft um die Stadt Altenburg. Einziger angrenzender Thüringer Kreis ist der Landkreis Greiz im Westen, im Nordwesten befindet sich der sachsen-anhaltische Burgenlandkreis, und von Norden nach Süden im Uhrzeigersinn die sächsischen Landkreise Leipzig, Mittelsachsen und Zwickau.

Download
Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 107.2 KB


Vierseitenhof in Koblenz

Stadt Gößnitz im Landkreis Altenburger Land

Gößnitz ist die bevölkerungsmäßig kleinste und flächenmäßig zweitkleinste Stadt im Landkreis Altenburger Land in Thüringen.

Gößnitz ist die östlichste Stadt Thüringens und die südlichste des Altenburger Landes. Der Ort liegt im Übergangsgebiet vom Erzgebirgsvorland zur Leipziger Tieflandsbucht.

Koblenz ist ein Weiler von Gößnitz im Landkreis Altenburger Land in Thüringen.

Download
Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 76.5 KB


Fachwerkhaus im Schmöllner Raum

Schmölln im Landkreis Altenburger Land

Schmölln ist eine Stadt im thüringischen Landkreis Altenburger Land und liegt an der Sprotte. Zu Schmölln gehören neben der Kernstadt noch 44 Ortsteile.

Download
1. Beschreibung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 100.3 KB



Brauerei Breitenhain

des ehemaligen Rittergutes

Stadt Lucka OT Breitenhain

Lucka ist eine Kleinstadt im thüringischen Landkreis Altenburger Land.

Breitenhain ein Ortsteil der Stadt Lucka.



Download
Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.4 KB

Hof Garbisdorf Nr. 15

Ortsteil der Gemeinde Göpfersdorf

Landkreis Altenburger Land


Garisdorf ist ein Ortsteil der ostthüringischen Gemeinde Göpfersdorf im Altenburger Land an der Grenze zum Freistaat Sachsen. 17 km südöstlich befindet sich Altenburg, 16 km südlich Glauchau in Sachsen. Der Quellenhof, ein historischer Altenburger Vierseithof, ist durch zahlreiche Veranstaltungen überregional bekannt.

Download
Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.6 KB


Stadthof in Lucka

Stadt Lucka im Altenburger Land


Lucka ist der nördlichste Ort des zu Thüringen gehörenden Altenburger Landes im Dreiländereck Thüringen – Sachsen – Sachsen-Anhalt.

 

Die angrenzende Gemeinden sind (im Uhrzeigersinn) die Stadt Regis-Breitingen mit dem Ortsteil Ramsdorf im sächsischen Landkreis Leipzig und die Stadt Meuselwitz im Landkreis Altenburger Land, Elsteraue im sachsen-anhaltischen Burgenlandkreis sowie die Stadt Groitzsch mit den Ortsteilen Maltitz, Hemmendorf, Berndorf und Nehmitz im Landkreis Leipzig.

 

 

Download
Expose neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.6 KB


Am Rittergut Kostitz

Ort: Kostitz  Gemeinde: Starkenberg

im Altenburger Land

 

Kostitz ist ein Ortsteil der Gemeinde Starkenberg im Landkreis Altenburger Land in Thüringen.

 

Der Ort befindet sich am Westrand der Kerngemeinde, von dem ihn das Areal des Ritterguts, und zwei Teiche trennen. Die geographische Höhe des Ortes beträgt 250 m ü. NN.[1] Kostitz liegt an einem Zufluss des Gerstenbachs.

 

Download
Expose.pdf
Adobe Acrobat Dokument 114.9 KB


Mühle in Hartha

Ort: Hartha Gemeinde: Schmölln

im Altenburger Land

Hartha liegt südwestlich von Lumpzig und auch westlich von Altenburg im Altenburger-Zeitzer-Lösshügelland, einem Teilstück der Leipziger Tieflandbucht. Die Landesstraße 1362 verbindet den Ortsteil verkehrsmäßig. Westlich des Orts befindet sich die Kreisgrenze zum thüringischen Landkreis Greiz und zum Burgenlandkreis im Land Sachsen-Anhalt. Dort ist auch der südlichste Punkt von Sachsen-Anhalt.