Eine selbstbewusste Überschrift, die sich die Altenburger für dieses Fest gegeben haben! Aber er, der „Altenborger“ steht an diesem Tag auch im Mittelpunkt. Vor allem der, der sich mit seiner Geschichte, seinem Brauchtum, seinen Traditionen identifiziert. Zugegeben, das tun nicht alle – aber die, die es tun, tun es mit Leidenschaft! Seien es die ausgeprägte Mundart, die sehenswerten Trachten, die traditionellen Feste im Jahreslauf oder die besonderen Tänze – all dies wird mit Liebe zum Detail gepflegt, bewahrt, weiter gegeben und am 7. Oktober 2018 präsentiert. Es gilt, gleich drei Anlässe zu feiern: Das 25. Thüringer Landeserntedankfest, das 200jährige Jubiläum des „Altenburger Bauernreitens“ und das 12. Thüringer Landestrachtenfest. Dass es bei aller Traditionspflege aber auch das Hier und Heute gibt, wird die Präsentation der Landwirtschaft des Landkreises in ihrer heutigen Form eindrucksvoll zeigen. Also – ein herzliches „Willkommen“ von den selbstbewussten Altenburgern!

 


Schirmherrschaft

Bodo Ramelow - Thüringer Ministerpräsident

Birgit Keller - Thüringer Ministerin für Infrastruktur und Landwirtschaft



Organisiert von:



Kontakt über:

Verantwortlich für die Programmgestaltung:


Haben Sie Fragen zum Tag der Altenburger 2018, oder möchten Sie mitmachen und uns bei der Vorbereitung und Durchführung unterstützen? Dann kontaktieren Sie uns!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.